Katrin Plötner

Playboy (UA) (2015), Marijana Verhoef
Theater Augsburg

  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild
  • Playboy - Katrin Plötner - Theater Augsburg - Bild

Fotos: Jochen Quast

Hast du echt gedacht, du
könntest mich abzocken,
du Weichei?



Es spielen: Helene Blechinger, Sebastián Arranz und Alexander Darkow


Bühne und Kostüme: Anneliese Neudecker


Dramaturgie: Barbara Bily

Explodierende Gewaltorgie auf dem Seziertisch – Das Augsburger Ensemble begeistert in „Playboy“
Von „einfach geil“ bis „zum in die Tonne hauen“ reichten die Publikumsreaktionen auf die Uraufführung der Szenencollage Playboy aus der Feder der serbischen Dramatikerin Marijana Verhoef. Wer sich unter dem Titel etwas yellow-press-Koloriertes im Schicki-Micki-Ambiente von Saint-Tropez oder Sankt Moritz vorgestellt hatte, wurde schnell und brutal eines Besseren belehrt. […]
Regisseurin Katrin Plötner zündet im dumpfen Gewölbe des Hoffmannkellers, das von Ausstatterin Anneliese Neudecker lediglich mit einem überdimensionalen metallenen Seziertisch bestückt wurde, ein mitunter schwer erträgliches brachiales Feuerwerk an verbal und nonverbal explodierender Gewalt. […]
Riesenbeifall für das Ensemble.
Bayrische Staatszeitung

„Playboy“ ist effektvoll inszeniert. […]
Katrin Plötners Inszenierung setzt der Drastik des Stückes mit Unterleibs-Inspizierungen und Requisiten wie einem ferngesteuerten Panzer mit Plastik-Penis auf dem Zielrohr noch eins drauf. Sie verteilt die sechs Rollen auf drei Darsteller, was der Aufführung zu Geschlossenheit verhilft. […]
An Tempo und Effekten fehlt es dieser schrillen Revue mit Tanz und Gesangseinlagen nicht.
Augsburger Allgemeine

Gelungene Uraufführung im Hoffmannkeller gefällt zum Glück nicht allen. […]
Katrin Plötner inszeniert das lebendige Kammerspiel zielsicher in den Schlauch des Hoffmannkellers. Unterstützt wird sie dabei von Anneliese Neudecker, die beim Splatter-Spaß für Bühne und Kostüme verantwortlich ist. Natürlich wird die blutige Uraufführung des Stücks von Marijana Verhoef nicht allen gefallen, aber das muss es ja auch nicht. Wer bei Tarrantinos Filmen lachen kann und sich für Mechanismen der Politik interessiert, ist bei Playboy genau richtig.
a3kultur

Hier geht es derb zur Sache, Gewalt und Sex sind verbal sowie auf raffinierte Weise dargestellt omnipräsent. Dieses Stück ist nichts für zarte Gemüter. Starke Inszenierung, maximale Wirkung. [...]
Zusammen holt das Ensemble maximale Atmosphäre aus dem kleinen, länglichen, minimalistisch ausgestatteten Hoffmannkeller heraus.
www.myheimat.de